Apidologische Gutachten


Als freiberuflich tätige Biologin erstelle ich Gutachten zur Wildbienenfauna (Apoidea), so z. B. faunistisch-ökologische Gutachten als Bestandteil von Pflege- und Entwicklungsplänen, zur Einschätzung der Schutzwürdigkeit bestimmter Gebiete sowie zur Abschätzung von Eingriffsauswirkungen auf die Wildbienenfauna.

Mein Hauptbetätigungsfeld lag bisher im mitteldeutschen Raum, mit dem Schwerpunkt in Sachsen-Anhalt. Hier bin ich als Rote-Liste-Bearbeiter tätig und habe das Kapitel "Bestandsentwicklung der Bienen (Hymenoptera: Apoidea)" (Dorn & Ruhnke 1999) innerhalb des Buches "Bestandssituation der Pflanzen und Tiere Sachsen-Anhalts" mit bearbeitet.

Referenzliste

  • Anfertigung eines apidologischen Gutachtens über das einstweilig gesicherte Naturschutzgebiet "Salzatal bei Langenbogen" (Sachsen-Anhalt)

  • Erfassung der Wildbienen der geplanten Hochwasserrückhaltung Mainz-Laubenheim/Bodenheim und Anfertigung eines apidologischen Gutachtens (Rheinland-Pfalz)

  • Faunistische Erfassung der Wildbienen im Raum Allstedt-Lodersleben sowie ökofaunistische Charakterisierung und naturschutzfachliche Bewertung des Untersuchungsgebietes (Thüringen)

  • Erarbeitung eines apidologischen Gutachtens über das geplante Naturschutzgebiet "Woltersdorfer Heide" (Sachsen-Anhalt)

  • Apidologischer Fachbeitrag im Rahmen des Forschungsvorhabens "Naturschutzfachliche Untersuchungen am ehemaligen Salzigen See" (Sachsen-Anhalt)

  • Faunistische Erhebung der Wildbienen (Apidae) und Abschätzung der Eingriffsauswirkung zum Ausbau der Fahrrinne des Mains: Stauhaltung Limbach (Bayern)

  • Apidologisches Gutachten als Vorarbeit für den Pflege- und Entwicklungsplan über das Flächennaturdenkmal "Tongruben bei Hohenebra" (Thüringen)

  • Erfassung der Hummeln (Bombus) und Schmarotzerhummeln (Psithyrus) des Hakel (Sachsen-Anhalt)

  • Apidologisches Gutachten zu Teilbereichen des einstweilig gesicherten Naturschutzgebietes "Halden der Bergbaufolgelandschaft Geiseltal" (Sachsen-Anhalt)


Die Gutachten erstanden in Zusammenarbeit insbesondere mit folgenden Umweltbüros:

- RANA - Büro für Ökologie & Naturschutz Frank Meyer (Halle)

- TRIOPS - Ökologie & Landschaft GmbH (Göttingen)

- OEKOKART - Büro für Landschaftsplanung u. Angewandte Ökosystemstudien GmbH (Halle)


Ich freue mich auf eine Zusammenarbeit mit Ihnen.


Home I Gutachten I Fauna Sa-Anhalt I Bildergalerie I Megachile genalis: Verbreitung - Nistbiologie - Blütenbesuch - Parasitierung I Stachellose Bienen I Publikationen I Kontakt I Links
HomeFauna Sa-Anhalt